14. FOTOKLUB FORUM BERLIN 2008

Ausstellungseröffnung

{Rede der Bürgermeisterin}

Am 5. März wurde das 14. Fotoklub Forum von der Bezirksbürgermeisterin von Treptow- Köpenick, Gabriele Schöttler, offiziell eröffnet.
Anwesend war an diesem Abend Fabrizio Iurlano, Kulturattaché der Italienischen Botschaft, der den Austausch zwischen den Partnerstädten Treptow-Köpenick und Albinea würdigte, und auf einige weitere Ausstellungen von italienischen Fotografen in Berlin hinwies.

{Kulturattache Fabrizio Iurlano und Gäste aus Italien}

Trotz des Streiks bei der BVG hatten auch zahlreiche Aussteller und viele Gäste den Weg nach Köpenick gefunden.

{Gaeste}

Da alle Aussteller aus Reggio Emilia zur Eröffnung angereist waren, nutzten viele Fotofreunde die günstige Gelegenheit zum intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Zur Überwindung von Sprachschwierigkeiten standen mehrere Dolmetscher bereit.

{In der Ausstellung}

Hans-Joachim Kühn

zurück